Main menu:

Suche

Kategorien

September 2018
M D M D F S S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archiv

Achtung: Dieser SEO Blog ist nicht mehr aktuell, mein aktueller Blog findet sich unter http://www.markus-kindler.de/blog/


Nachrichtenseiten als SEO betreiben

Ich denke ich bin nicht der einzige SEO, der als Mehrwert zu seiner normalen Informationsseite auch noch Nachrichten anbietet. Sei es als wirklicher Mehrwert für den Benutzer gedacht, oder aber um Google eine gewisse Aktualität vorzuspielen. Mit zunehmender Anzahl der News und deren Wichtigkeit für meine eigene Seite, tauchten bei mir in diesem Zusammenhang aber immer mehr Probleme auf.

Welche Probleme tauchten konkret auf?

  • Keine Nachrichtenquellen
  • Keine passenden Bilder
  • Design wurde unübersichtlich

Nachrichtenquellen finden
Um Nachrichten selbst schreiben zu können, braucht man mangels eigenem Korrespondenten, diverse Quellen, die man zunächst finden muss. Die einfachste Möglichkeit ist wohl konkrete Nachrichten zum Thema per Google News zu suchen. Hierbei sollte man auch Google News in anderen Sprachen wie Englisch nicht ignorieren. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Webseiten von Zeitungen und Magazinen zu finden, die sich nur auf die entsprechende Branche oder Region spezialisiert haben. Hier half mir das Dmoz sehr weiter.

Nun hat man die entsprechenden Nachrichten, doch stellt sich ein neues Problem: Das Urheberrecht. Hier sollte man natürlich immer darauf achten, dieses einzuhalten. Wie man das genau schafft, sollte jeder am besten selbst recherchieren, da ich keine Rechtsberatung machen darf.

Passende Bilder finden
In meinen Augen gehört zu einer Nachricht auch ein Bild. Nicht immer hat man aber selbst ein Bild zum passenden Thema der Nachricht zur Hand. Hier schaue ich zuerst ob ich etwas passendes in der Wikipedia, oder bei einer der von Wikipedia genannten gemeinfreien Quellen finde. Sollte beides nicht der Fall sein, oder mir die Lizenzen nicht gefallen dann versuche ich was passendes bei iStockPhoto zu erwerben, da hier ein Bild nur 1$ kostet. Sollte auch das nicht funktionieren, verzichte ich meistens auf ein Bild zur Nachricht.

Design anpassen
Schnell musste ich feststellen, dass die Anzeigeart von Wordpress bei Nachrichten zwar für Blogs super ist, doch bei Nachrichten versagt. Dank der Fülle an Informationen wird es einfach zu unübersichtlich. Daher entschied ich mich dazu, das Design entsprechend zu ändern. Das Grundprinzip hinter dem neuen Design möchte ich hier kurz vorstellen, in der Praxis läuft es aber noch nicht auf meiner Seite, da ich noch am Feinschliff arbeite.

Zunächst sei noch erwähnt, dass ich ohne Vorwissen nicht an diese Aufgabe rangehen wollte. Zum Glück entdeckte ich aber in meiner Hochschulbibliothek das Buch News Site Design von Alexander Kranz und Ricarda Stiller, dass mir hier einige Grundlagen vermitteln konnte.

Ich entschloss mich letztendlich für ein Design bei dem ich für jede Kategorie einen Block aus drei Nachrichten anzeigen lasse. Die neueste Nachrichten wird mit einem Bild (falls vorhanden) dargestellt und enthält auch einen Auszug aus dem Text. Von den anderen beiden Nachrichten erscheinen nur die Überschriften unter dem Bild und dem Auszug von der neuesten Nachricht. Mit diesem Design befinde ich mich in guter Gesellschaft, schließlich lässt sich bei Spiegel Online, der Netzeitung, Google News und vielen Anderen ein änliches Design finden.

Beispiel des Designs der Nachrichten

Die Idee dahinter ist relativ simpel, doch erschien mir zunächst die Umsetzung mit Wordpress als sehr kompliziert. Helfen konnte mir dabei ein Blogbeitrag bei Texto über die Gestaltung der Homeseite mit Loops.

<?php $top_query = new WP_Query(‘cat=4&showposts=3′); ?>
<?php while($top_query->have_posts()) : $top_query->the_post();
$do_not_duplicate = $post->ID;?>

Den normalen Loop der Index entferne ich zunächst. Stattdessen erstelle ich für jede Kategorie einen eigenen Loop. Besonders wichtig dabei sind die Anweisungen welche Kategorie mit wievielen Beiträgen genutzt werden soll (fett markiert).

<?php if ($egypt_count != 1) { ?>

Weiter geht es mit einer If Abfrage, ob es der erste Durchlauf des Loops ist. Hierzu habe ich mir selbst eine Hilfsvariable gesetzt. Hierdurch kann ich die Anzeigeart der jeweiligen News bestimmen.

<div style=”height:100px;”><
img src=”/images/thumbs/<?php
$egypt_temp_array = get_post_custom_values(’image’);
if (isset($egypt_temp_array[0])) {
echo $egypt_temp_array[0];
} else {
echo ’standartbild.jpg’;
}
?>” align=”left” width=”110″ height=”80″ />

Nun folgt die schwierigste Aufgabe, die Anzeige eines Bildes neben der Nachrichten selbst. Hierzu setze ich eine Benutzerdefiniertes Feld “image” bei jeder News, in dem ich den Bildnamen abspeicher. Mit dem oben zu sehenden Code wird dieses Bild nun angezeigt. Sollte kein Bild definiert sein, dann wird ein Standartbild angezeigt.

<h4><a href=”<?php the_permalink() ?>”><?php the_title(); ?>
<?php the_content(’[weiterlesen]’); ?></div>
<?php
$test_count = 1;
}else{

Hiernach folgt noch die Anzeige der Nachricht selbst als Überschrift + Ausschnitt und danach wird die Hilfsvariable umgesetzt, damit die nächsten Nachrichten nur noch als Überschriften angezeigt werden:

<a href=”<?php the_permalink() ?>”><?php the_title(); ?></a>
<?php }
$test_count = 0; ?>

Am Ende sollte man nicht vergessen die Hilfsvariable auf 0 zu setzen, damit auch beim nächsten Kategorieblock Bild und Auszug angezeigt werden.

Damit nicht jeder selbst noch den ganzen Code wieder zusammensetzen muss, habe ich mal alles so wie es bei mir ist (also auch mit meinen CSS Verweisen etc. die man noch selbst entfernen sollte) als Textdatei hochgeladen.

Zum Download hier klicken

Ich hoffe, dass ich mit meinem doch etwas länger gewordenen Beitrag all denen helfen konnte, die selbst auch eine Nachrichtenseite mit Wordpress gestalten wollen.

Verwandte Beiträge:

  • Keine(r)