Main menu:

Suche

Kategorien

November 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Archiv

Achtung: Dieser SEO Blog ist nicht mehr aktuell, mein aktueller Blog findet sich unter http://www.markus-kindler.de/blog/


Unqualifizierter Traffic sinnvoll?

Ich hatte neulich die Möglichkeit an 1000 Besucher über OnlineTVRecorder kostenlos zu kommen. Alle Besucher waren selbstverständlich unqualifiziert und über einen Banner auf die Seite gekommen, dessen Klick ihnen mehr Punkte dort bringt. Die ganze Aktion wurde von mir natürlich getrackt und ich möchte hier eine kleine Auswertung zur Verfügung stellen.

Gefragt habe ich mich vor allem, ob die 2€ die man normalerweise für die 1000 Besucher dort zahlt in Ordnung sind oder nicht. Ich habe die Besucher auf eine Seite zum Thema Urlaub buchen (als Landingpage innerhalb einer Anderen meiner Seiten) inkl. AdSense geleitet. Das heißt, prinzipiell 2 mögliche Wege Einnahmen zu generieren:

  • Klicks auf Google AdSense Anzeigen
  • Provision für Urlaubsbuchungen

Doch war natürlich die Frage inwieweit so etwas von unqualifizierten Benutzern genutzt wird. Schließlich muss man beachten, dass nicht jeder einfach so eine Reise bucht, aber jetzt zu den Ergebnissen.

Auf meine Seite kamen insgesamt 988 Besucher nachvollziehbare Nutzer von OnlineTVRecorder, wohl ein Resultat daraus, dass manche keinen Referrer mitsenden wollen. Hiervon gingen 38 Besucher weiter zum genutzten affili Partner Expedia, buchten dort aber nichts. 2 weitere Benutzer klickten auf AdSense, was mir immerhin 18 Cent einbrachte. Die Einnahmen betrugen also insgesamt 18 Cent, im Verhältnis zu den Kosten von 2€ nicht sehr viel. 36 weitere beschäftigten sich mit dem Rest der Seite, ob sie dort auf Werbung klickten kann ich leider nicht nachvollziehen. Insgesamt wurden also 76 der Besucher von unqualifizierten zu qualifizierten Benutzern, die sich mit der Seite oder der Werbung beschäftigten.

Die ganze Aktion hat sich also kaum gelohnt, mehr Besucher bekomme ich dadurch übrigens auch nicht durch Google, so dass Traffic wohl zur Zeit kein Rankingfaktor sein kann. Eventuell hätte sich das ganze aber bei einem anderen beworbenen Produkt gelohnt. Vielleicht hätten hier Versicherungen oder schlicht Amazon etwas bewirkt, insbesondere Versicherungen werden auf der Seite auch oft beworben, muss sich also lohnen.

Verwandte Beiträge:

  • Keine(r)